Gerne nehmen wir auch Ihre österreichweiten Veranstaltungen rund ums Thema Open Innovation kostenlos in unseren Veranstaltungskalender auf. Schicken Sie uns hierzu die Veranstaltungsdetails unter kontakt@openinnovation.gv.at zu. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir uns das Recht vorbehalten eine Auswahl zu treffen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

PUMA-Methodenworkshop – Faktorielle Survey-Experimente und Vignettenanalysen

1. Juni @ 13:30 bis 16:30

Faktorielle Surveys (auch Vignettenanalysen genannt) werden in den Sozialwissenschaften zunehmend eingesetzt, um Einstellungen, Normen, Präferenzen und Verhaltensabsichten zu messen. Befragten werden hypothetische Objekte und Situationen (sog. Vignetten) vorgelegt, in welchen Faktoren (Dimensionen) experimentell in ihren Ausprägungen (Levels) variiert werden. Dies erlaubt es, ihren Einfluss auf die abgefragten Urteile oder Entscheidungen zu messen. Mit der Einbettung in einen Survey lassen sich große (Bevölkerungs-) Samples realisieren. Darüber hinaus ermöglicht das mehrfaktorielle Design eine Messung von Zahlungsbereitschaften (etwa für politische Maßnahmen) oder sozial sensiblen Aspekten (wie etwa Einbürgerungsentscheidungen, fremdenfeindliche Einstellungen). Allerdings sind besondere Methodenkenntnisse erforderlich: Wie sind Dimensionen und Levels auszuwählen und zu kombinieren? Wie viel variable Information kann verwendet werden? Was gilt es bei der Auswertung zu beachten? Der Workshop gibt einen Überblick über Anwendungsgebiete und erste praktische Tipps. Teilnehmende können sich auch für eigene Vorhaben beraten lassen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Details

Datum:
1. Juni
Zeit:
13:30 bis 16:30
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://www.puma-plattform.at/

Veranstaltungsort

Universität Wien, Hörsaal 10
Rathausstraße 19
Wien, Wien 1010 Österreich
+ Google Karte